Die Konstellation des Spieltages gab drei Derbys gegen die Spvg Versmold vor – doch erst die sechs beteiligten Teams, mehr als 150 Zuschauer auf der Tribüne, Einlaufkinder „wie bei den Profis“ und zu guter Letzt ein prall gefülltes Spendenschwein für die „Aktion Lichtblicke“ machten diesen Heimspieltag zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Den Start machten die 2. Damen mit einem 16:13 Heimsieg, im Anschluss daran mussten die 1. Herren in eine 24:21 Niederlage einwilligen. Das Highlight war dann aber sicher das Spitzenspiel der Landesligadamen: Wechselseitige Führungen und starke Torhüterinnen auf beiden Seiten, ein frenetisch anfeuerndes Publikum und am Ende eine gerechte Punkteteilung zum 25:25 Endstand. Ein packendes Derby, das an Spannung nicht zu überbieten war!
Den Abschluss dieser gelungenen Veranstaltung bildete dann die “dritte Halbzeit“ im Foyer der Sporthalle. Bei dem ein oder anderen Kaltgetränk und einer Bratwurst gab es noch viele Anekdoten zu erzählen.
Der gesamte Erlös dieses Tages (und noch vieler anderer Handball-Spendenaktionen aus dem Altkreis) wird Lokman Direk vom TUS Brockhagen Ende des Jahres der „Aktion Lichtblicke“ im Rahmen eines großen Benefizturniers übergeben.

Wir danken allen Beteiligten für ihren Einsatz, für die vielen großzügigen Spenden und vor allem für den Spaß, den dieser Tag gebracht hat! Bis ganz bald wieder in der Halle !